Jace Beleren (Jace Beleren (dt.))



Jace Beleren

M11 - 058
Preis: 6,00 Eur
(inkl. Mwst exkl. Versand)


Der brillante, neugierige und immer beherrschte Jace ist ein Meister der Mentalmagie: Zaubersprüche der Illusion, der Täuschung und des Gedankenlesens sind sein Metier. Seine Kräfte erlauben es ihm, feindliche Magier zu manipulieren, indem er ihre Magie neutralisiert oder ihre eigenen Zaubersprüche gegen sie verwendet. Als geschickter Stratege hat er für jede Situation einen optimale Plan (und einen Notfallplan).

Jace Beleren wuchs als magisches Genie auf seiner Heimatwelt auf, wo er von der mysteriösen Sphinx Alhammarret ausgebildet wurde. Unter den Fittichen der Sphinx lernte Jace, seine Fähigkeiten zu kontrollieren und zu verfeinern. Als Jace jedoch herausfand, dass Alhammarret ihn zur Manipulation in politischen Ränkespielen missbraucht hatte, stellte er seinen Meister in einem erbitterten mentalen Kampf. Der Kampf fügte seinem Gedächtnis schweren Schaden zu und verursachte unerträgliche Schmerzen. Diese Qualen entfachten seinen Planeswalker-Funken und rissen ihn aus seiner Heimatwelt fort.

Jace erwachte auf Ravnica, doch seine Erinnerungen lagen in Scherben und seine frühere Identität im Dunkeln. Während dieser Zeit entwickelte er auch romantische Gefühle für Liliana Vess, musste jedoch schließlich erfahren, dass auch sie ihn nur manipuliert und getäuscht hatte.

Der Verlust seiner Erinnerungen beflügelt nun seinen unstillbaren Hunger nach Wissen und Wahrheit. Sein Drang, das Unbekannte aufzudecken und zu verstehen, brachte ihn nach Zendikar und zurück nach Ravnica, wo er sein bisher größtes Rätsel löste: das Verborgene Labyrinth. Seine Errungenschaften brachten ihm Ravnicas höchsten Titel ein. Seither agiert er als der Lebende Gildenbund, ein magisch bewanderter Schlichter zwischen den vielen Gilden der Stadt.

Nachdem er auf Zendikar zum Sieg über die zwei Eldrazi-Titanen beigetragen hatte, leistete Jace einen Eid und schwor, als Teil der Wächter alle Welten des Multiversums zu beschützen. Seine Tätigkeit als Wächter gibt ihm die Möglichkeit, in größeren Dimensionen zu denken und zu handeln; eine mentale Herausforderung, die ihn neben seinem Verantwortungssinn antreibt. Ungelöste Rätsel üben eine enorme Faszination auf Jace aus. Er glaubt, dass alles, was existiert, auch verstanden werden kann, und träumt davon, eines Tages alles Wissenswerte zu wissen.

Auf Zendikar erfuhr er die Geschichte der Eldrazi von Ugin dem Geisterdrachen und brannte darauf, mehr über sie zu erfahren. Dieser Wissensdurst führte ihn auf Innistrad, wo er Sorin Markov zu finden hoffte. Sein Aufenthalt auf der Welt wird durch seine Beziehung zu Liliana Vess, die eine enge Verbindung zu Innistrad hat, noch weiter erschwert. Er fühlt sich nach wie vor zu ihr hingezogen, aber nach dem unschönen Ende ihrer letzten Romanze hat er jedes Vertrauen in sie verloren.








Artikel:0
Summe:0,00
exkl. Versandkosten